Ausstrecken oder Einrollen? Was für ein Hundetyp ist Ihrer?

Ausstrecken oder einrollen?
Photo by Edvinas Bruzas on Unsplash

Besuchen Sie am besten jetzt unseren Shop www.mazuli.de – Im ganzen Januar 2020 mit dem Rabatt-Code 0120VKF versandkostenfrei ab einem Einkaufswert von 49 Euro einkaufen.

************************

Ich werde über meinen Mazuli Hundebetten-Shop oft gefragt, welche Hundebettengröße für welche Hunderasse ich emfehlen kann.

Natürlich gibt es ganz klare Anhaltspunkte und ein Bernhardiner wird sich wohl kaum mit einem Hundebettchen zufrieden geben, das für einen Yorkshire Terrier entworfen wurde. Der wird höchsten damit spielen :o)

Dennoch kann die passende Hundebetten-Größe für Ihren Hund durchaus um plus/minus eine Größe variieren.

Generell empfiehlt Mazuli die folgenden Größen je Hunderasse:

  • XS – für sehr kleine Hunde, wie z.B. den Mops, Chihuahua, Zwergpinscher, z.B. auf Wunsch verfügbar beim Hundebett Modell dogsfavorite
  • S – für kleine Hunde, wie etwa den Jack Russel Terrier, Dackel, West Highland Terrier, z.B. beim Hundebett Modell Easy
  • M – für mittelgroße Hunde, wie die Bulldogge, den Border Collie oder Australian Shepherd, siehe auch Hundebett Modell Mazuli HRECK
  • L – für große Hunde, z.B. den Labrador, Dobermann, Münsterländer, Weimaraner, gibt's z.B. für das Hundebett-Modell Mazuli HRL
  • XL – für sehr große Hunde, etwa den Rhodesian Ridgeback, die Bordeaux Dogge oder den Schäferhund, die Größe gibt es z.B. beim Hundebett Deluxe
  • XXL – für die größten Hunde, die  Deutsche Dogge, den Bernhardiner oder den Irischer Wolfshund, z.B. beim Hundebett-Modell Mazuli HRN

Hinzu kommen nun aber noch weitere Einflussgrößen.

  1. Auch innerhalb einer bestimmten Rasse gibt es durchaus Größenunterschiede.
  2. Ein weiblicher Hund ist in der Regel etwas kleiner als ein Rüde.
  3. Soll es ein Einzelbett oder ein Doppelbett werden?
  4. Ist der Hund schlank oder etwas voller?
  5. Welche Schlafgewohnheiten hat Ihr Hund?

So wird ein Hund, der bevorzugt eingerollt schläft, in der Regel etwas weniger Platzbedarf haben, als ein Hund, der es liebt, alle Viere von sich zu strecken. Entcheiden Sie sich im Zweifelsfall lieber für eine Nummer größer! Ein guter Schätzwert ist auf jeden Fall – da sind sich die Experten einig – eine Liegefläche, die so lang ist, wie Ihr Hund plus 10 cm. Dabei gilt: messen Sie Ihren Hunde von der Nasenspitze bis zum Rückenende (ohne Rute).

************************

Besuchen Sie am besten jetzt unseren Shop www.mazuli.de – Im ganzen Januar 2020 mit dem Rabatt-Code 0120VKF versandkostenfrei ab einem Einkaufswert von 49 Euro einkaufen.

Schau doch einfach gleich mal vorbei! Jetzt auch auf Facebook.